Ron

Copyright by Noble Composition | Impressum

Ron White, der Sänger, Tänzer und Entertainer aus Washington DC ist ein wahres Multitalent. Energiegeladen - so muss man seine Show bezeichnen, die Presse feiert ihn mit Headlines wie z.B. „Ronaldinho des Showbiz“ oder „Bühnensportler des Jahres“...

Die Wandlungsfähigkeit seiner Stimme die an Prince, Stevie Wonder und Lionel Richie erinnert, lässt aber auch rockige Falsett Töne zu, so dass man in Ron White einen wiederauferstanden Farinelli sieht. Egal wie viel Energie „Mr. Showbiz“ auf der Bühne verströmt, sein größtes Kapital ist diese ganz besondere Magie, immer auf Tuchfühlung mit seinem Publikum.

Mit samtener Stimme bringt der Musicalstar sein Publikum zum Träumen. Mit einer unwiderstehlichen Mischung aus Humor, Sexappeal und schauspielerischem Talent, fesselt er seine Zuhörer, interpretiert Songs die Musikgeschichte geschrieben haben oft besser als das Original. Seine Liebe zu guter Musik stellt er mit einem breiten Repertoire aus Jazz-, Soul - und Pop Klassikern mit Hits von Nat King Cole und Frank Sinatra, über Stevie Wonder, Michael Jackson, Marvin Gaye, Prince, James Brown, Earth Wind and Fire bis hin zu den aktuell gewünschten Chart Titeln wie Get Lucky, Blurred Lines oder Wake me up, unter Beweis.

Ron White sorgte in seiner Karriere bereits vielfältig für Schlagzeilen. Er sang die Hauptrollen in Broadway Produktionen, wie „Ain`t missbehavin“,„Kiss me Kate“ und „Dancing in the Street“, spielte den C.C. White in „Dreamgirls“ tourte 3 Mal mit dem Musical „Hair“ durch Europa, spielte die Hauptrolle im Musical „Gaudi“, begeisterte bei The Voice Of Germany ein Millionenpublikum, sang für Stevie Wonder, Michael Bolton,

Dusty Springfield, Heather Small, Puff Daddy, R. Kelly, die Lighthouse Family, Enrique Iglesias und Thomas Anders und schrieb mit an den Welterfolgen der Band „4 the cause“.